Lieder fun Shtetl – Ensemble Magalosch

Klezmermusik und Lieder der osteuropäischen Juden

 

das Stück

 

Mit den Shtetl-Liedern präsentiert das Ensemble Magalosch allen Freunden ethnischer Musik ein Konzert, welches mit sensibler, aber auch mitreißender Musik die Alltagsgeschichten der osteuropäischen Juden erzählt.

 

»Je mehr ein Mensch des ganzen Ernstes fähig ist, desto herzlicher kann er lachen.« – Jüdischer Humor

 

Für Westeuropäer und assimilierte Juden wurden Ostjuden wiederholt zu Zielscheiben distanzierenden bösen Spottes und alberner Witzeleien, die von jüdischem Humor meilenweit entfernt sind.
„Gott lacht mit seinen Geschöpfen, nicht über seine Geschöpfe“, so steht es im Talmud. Dies scheint eine wichtige Voraussetzung für viele Formen jüdischen Humors zu sein. Mithilfe von Spott, Respektlosigkeit, schwarzem Humor und bissiger Kritik ist er fast immer eine Verteidigung der Menschlichkeit gegen jede Ideologie, Gewalt und engstirnige Gesetzlichkeit. (Paul Spiegel aus „Die schönste Waffe einer Minderheit“)
Die musikalische Darstellung dieser (ur-)menschlichen Empfindungen, in den jiddischen Melodien berührt uns und bringt uns ein Stück Kulturgeschichte der osteuropäischen Juden auf unterhaltsame Weise nahe.

 

die beSetzung

 

Axel Knüpfer: Akkordeon und Arrangements
Johannes Reiche: Klarinette
Heidrun von Strauch: Gesang, Texte
Albrecht Wiegner: Kontrabass

 

Flyer & Programm
Flyer

aktuelle Stücke
Gastspiele
vergangene Produktionen
die sponSoren
...

...

...
vereinsBereich
Vereinsbereich
konTakt
schillerBühne halle e. V.   –   Ulestraße 1, 06114 Halle (Saale)   –   teleFon:  0345 21388434   –  e-Mail: 
94601