Die Nacht vor Weihnachten

Weihnachtsmärchen frei nach der Erzählung von Nikolai Gogol

 

das Stück


In einem tief verschneiten Dörfchen mitten in der Ukraine verschwinden in der Nacht vor Heiligabend plötzlich die Sterne und der Mond. Die Hexe und der Teufel haben sie vom Himmel gestohlen. Gemeinschaftlich wollen sie dem Schmied Wakula eins auswischen, weil dieser eine Karikatur vom Teufel gemalt hat, was ihm natürlich gar nicht gefällt. Wakula ist unsterblich in Oxana verliebt, das schönste Mädchen des Dorfes. Die will ihn jedoch erst erhören, wenn er ihr die Pantöffelchen der Zarin bringt. Dafür muss er den Teufel austricksen, um mit dessen Hilfe an den Hof der Zarin zu gelangen. Ein wildes Treiben beginnt. Ob am Ende alles gut wird? Ihr werdet es erfahren...

Termine:
PREMIERE – 30. November 2019 (Samstag), 16:00 Uhr
1. Dezember 2019 (Sonntag), 11:00 Uhr
7. / 8. Dezember 2019 (Samstag / Sonntag), 16:00 Uhr
13. Dezember 2019 (Freitag), 17:00 Uhr
14. / 15. Dezember 2019 (Samstag / Sonntag), 16:00 Uhr
21. / 22. Dezember 2019 (Samstag / Sonntag), 16:00 Uhr
23. Dezember 2019 (Montag), 17:00 Uhr

Veranstaltungsort:
schillerBühne halle e. V.
Club 188 (ehemals Kino 188)
Böllberger Weg 188 · 06110 Halle (Saale)

Kartenverkauf:
• Online (www.t1p.de/schillerbuehne)
• Theater- und Konzertkasse (Telefon: 0345 5110777)
• schillerBühne halle e. V. (Telefon: 0345 3880474, E-Mail: info@schillerbuehne-halle.de)
• sowie an der Tageskasse

 

die beSetzung

 

Heidrun von Strauch: Buch; Regie; Sprecherin
Alexander Goldenberg: Musik; Piano

Angelika Claus: Kostüme
Jana Krupik-Anacker: Plakatgestaltung; Licht und Ton
Regina Ruhe: Produktionsleitung; Souffleuse
Uwe Steinbrecher: Technik

 

Heinz Ebersbach: Gevatter Panas; Bürgermeister
Markus Laich: Kosake Tschub
Birgit Lantzsch: Frau des Gevatters; vorüber gehende Alte
Steffen Lemke: Schmied Wakula
Eike-Holger Maruck: Küster Ossip Nikiforowitsch; Frau des Küsters
Petra Schäffner: Mutter Solocha; Zarin; Webersfrau
Uwe Steinbrecher: Weber Ostap Schapuwalenko; Teufel
Katharina Wibbe: Tochter Oxana

 


Flyer Programm

aktuelle Stücke
Gastspiele
vergangene Produktionen

die sponSoren
...

...

...

konTakt
schillerBühne halle e. V.   –   Ulestraße 1, 06114 Halle (Saale)   –  teleFon:  0345 3880474   –  e-Mail: 
12635